Arbeitskreis Holzbau

Sehr geehrte Damen und Herren,

der DeSH hat in der Vergangenheit die Entwicklung im Holzbau intensiv begleitet. Dadurch konnten die rechtlichen Rahmenbedingungen und die politische „Rückendeckung“ für den Holzbau deutlich weiterentwickelt werden. Nun gilt es, die Handlungsfelder und Stoßrichtungen für unsere Arbeit neu auszurichten, um das Bauen mit Holz noch weiter voran zu bringen. Genau dafür wurde der Arbeitskreis Holzbau ins Leben gerufen. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte bisher lediglich ein erstes Webmeeting stattfinden, bei dem über die Zielrichtung des Gremiums diskutiert wurde. Zwischenzeitlich hat sich die Lage etwas entspannt und wir möchten Sie nun herzlich zur ersten, physischen Arbeitskreissitzung Holzbau einladen.

Wir wollen Ihnen bei dieser Sitzung einen Überblick zu den aktuellen Aktivitäten und Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene geben und gemeinsam mit Ihnen die künftigen Schwerpunkte unserer Verbandsarbeit in diesem Bereich zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Christina Reimann
Leiterin Fachberatung und Themenkoordination

Programm

Beginn: 27. April von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr |  via Zoom

  1. Begrüßung
  2. Aktuelle Marktentwicklung
  3. Politische Initiativen & Förderprogramme
  4. Fachthemen:
    • EU-Bauproduktenverordnung
    • Brexit – Künftiges britisches Regelungssystem für Bauprodukte
    • Brandschutz
    • Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft
    • VOC Emissionen
    • Planungshilfen
  5. F&E Aktivitäten
  6. Kommunikation Holzverfügbarkeit
  7. Sonstiges

Anmeldung

Kontakt

Ihre Fragen richten Sie bitte an die DeSH-Geschäftsstellen in Wiesbaden, per Tel.: 0611-723980 oder E-Mail: info@saegeindustrie.de