Regionalkonferenz Baden-Württemberg

Liebe Mitgliedsbetriebe, liebe Betriebe der Säge- und Holzindustrie,

am 29. April 2021 um 16.00 Uhr findet unsere Regionalkonferenz Baden-Württemberg statt. Wir laden Sie hierzu herzlich ein!

Die aktuelle Situation auf den Holzmärkten nimmt derzeit viel Raum in unserer täglichen Arbeit ein. Während unserer Regionalkonferenz möchten wir das derzeitige Marktgeschehen auf der Rohstoff- und Absatzseite genauer unter die Lupe nehmen und mit Experten diskutieren. Neben der künftigen Zusammenarbeit mit Kunden und Waldbesitzern steht ebenso ein Meinungsaustausch und eine Diskussion über die Strategie der Holzverwendung in den nächsten Jahren auf der Agenda.

Ein weiteres großes Thema ist die politische Situation in Baden-Württemberg und Berlin. Während in Baden-Württemberg die Koalitionsverhandlungen anlaufen, steht die Bundestagswahl schon vor der Tür. DeSH-Geschäftsführerin Julia Möbus, in unserem Verband u.a. zuständig für Politik und Kommunikation, wird die politische Landschaft näher beleuchten, auf aktuelle Entwicklungen eingehen und die Aktivitäten des Verbandes bis hin zur Bundestagswahl vorstellen.

Neben diesen beiden Schwerpunkten stehen noch aktuelle Fachthemen auf der Tagesordnung, die wir Ihnen in Kürze zukommen lassen. Unsere Regionalkonferenz wird über das Online-Konferenztool Zoom stattfinden. Aus unserem Studio begrüßen Sie DeSH-Geschäftsführerin Julia Möbus und DeSH-Hauptgeschäftsführer Lars Schmidt.

Sie können sich bereits heute zu unserer Veranstaltung anmelden. Lesen Sie dazu bitte den unteren Artikel.

Wir freuen uns über teilnehmende Mitgliedsbetriebe sowie interessierte Betriebe aus unserem Bundesland Baden-Württemberg.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Manuel Echtle
Sprecher Regionalbeirat Baden-Württemberg im Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V.

Programm

Beginn: 29. April von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr |  via Zoom

  1. Die genaue Agenda liefern wir nach

Zugeschaltet werden als Referenten und Interviewpartner u.a.

Manuel Echtle, Sägewerk Echtle KG und DeSH-Vorstandsmitglied
n.n.

Aus dem DeSH-Studio in Wiesbaden begrüßen Sie

Lars Schmidt, Hauptgeschäftsführer Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband
Julia Möbus, Geschäftsführerin Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband
Plakatbestellung

Anmeldung

Kontakt

Ihre Fragen richten Sie bitte an die DeSH-Geschäftsstellen in Wiesbaden, per Tel.: 0611-723980 oder E-Mail: info@saegeindustrie.de