Sehr geehrte Damen und Herren,

nach zwei Jahren, in denen wir schweren Herzens unser traditionelles Treffen der bayerischen Säge- und Holzindustrie auf dem Münchner Nockherberg absagen mussten, freuen wir uns, Sie in diesem Jahr wieder im gewohnten Rahmen zu unserem Dialogtag einladen zu können. Dieser findet statt am:

Freitag, den 23. September 2022
ab 14:00 Uhr
im Paulaner am Nockherberg
Hochstraße 77, 81541 München

Nach der längeren Pause unseres Dialogtags möchten wir das Gespräch wieder in den Mittelpunkt der Veranstaltung rücken. Die Pandemie hat in den vergangen beiden Jahren den direkten Austausch untereinander erschwert. Eine lebendige Diskussionsrunde war in Zeiten von Video-Konferenzen selten möglich. Wir wollen daher mit einem breit aufgestellten Podium den Dialogtag als solchen nutzen, um über die Herausforderungen, die der Klimawandel, die Pandemie und der Krieg in der Ukraine für die Säge- und Holzindustrie bereithält, zu diskutieren. Als Teilnehmer zugesagt haben bereits: Norbert Remler, Bereichsleiter Holz, Technik und Logistik der Bayerischen Staatsforsten, Peter Aicher, Präsident des Landesinnungsverbandes des Bayerischen Zimmererhandwerks, Norbert Harrer, Vorsitzender des Berufsverbandes der Forstunternehmer in Bayern e.V. sowie Bernhard Breitsameter, Vertreter des Bayerischen Waldbesitzerverbandes e.V..

Wir würden uns freuen, Sie auf unserem Dialogtag in München begrüßen zu dürfen und laden Sie im Anschluss auch herzlich zum gemeinsamen Besuch des Münchner Oktoberfestes ein.

Mit freundlichen Grüßen

Tagesordnung 

14:00 Uhr

I. Begrüßung der Mitglieder und Gäste

Hans-Peter Fickler, Sprecher des bayerischen Beirats und Vorstand des DeSH
Jörn Kimmich, Präsident DeSH

II. Podiumsdiskussion

Bayerischer Waldbesitzerverband e.V.
Herr Bernhard Breitsameter

Bayerische Staatsforsten
Herr Norbert Remler, Leiter Holz, Technik und Logistik

Landesinnungsverband des Bayerischen Zimmererhandwerks
Herr Peter Aicher, Präsident

Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern e.V.
Herr Norbert Harrer, Vorsitzender

weitere Vertreter des Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V.

16:00 Uhr

Abfahrt der Busse in Richtung Festgelände

17:00 Uhr

Gemeinsamer Oktoberfestbesuch, Armbrustschützenzelt, Galerie Wildsau Reihe 1

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung bis zum 09. September 2022 das nachfolgende Kontaktformular.

Rückfragen richten Sie bitte an

Melinda Hannemann
Tel.: 089-322093-0
E-Mail: melinda.hannemann@saegeindustrie.de